Kostenloser Versand über 80 €
Quarterback Aaron Rodgers drückt Unzufriedenheit mit Green Bay Packers aus
03 May

Quarterback Aaron Rodgers drückt Unzufriedenheit mit Green Bay Packers aus

Vor kurzem äußerte der Quarterback von Green Bay Packers, Aaron Rodgers, seine Unzufriedenheit mit dem Ansatz des Teams, der die Aufmerksamkeit aller auf sich gezogen hat. Wenn der Fortschritt dieser Angelegenheit nicht beibehalten werden kann, verlässt der Quarterback das Team. Wenn Aaron Rodgers das Green Bay Packers trikot nicht trägt, wird das Team ebenfalls an der Rekonstruktion teilnehmen.

Angesichts der Unzufriedenheit von Aaron Rodgers hat die Teamleitung zum Ausdruck gebracht, dass sie ihn nicht gehen lassen wird und das Team keinen guten Quarterback verlieren kann. Ihre Aussage ist zwar sehr berührend, aber die Praxis hat Aaron Rodgers sehr geschadet. Als Quarterback von Green Bay Packers, Aaron Rodgers, ist der einzige neue Teamkollege, den er möchte, Unterstützung. Aber die Green Bay Packers haben letzte Saison gehandelt und sich für den Rookie-Quarterback Jordan Love entschieden. Im diesjährigen Entwurf wurden auch Cornerbacks ausgewählt, und dies sind keine offensiven Waffen, die Aaron Rodgers will.

Ein professionelles Team besteht aus Quarterbacks. Was macht Green Bay Packers, um Aaron Rodgers zu halten? Seit er 2005 von den Green Bay Packers ausgewählt wurde, trägt er das American Football Trikots Nr. 12. Wenn das Team Aaron Rodgers wirklich behalten möchte, verwenden Sie bitte Maßnahmen, um Respekt für ihn zu beweisen.

 

Lieblingsprodukte